Archiv News 2016

Weihnachtsfeier 2016

Die diesjährige Weihnachtsfeier am Samstag, den 17/12 führten wir aufgrund der guten Erfahrungen bei vergangenen Veranstaltungen wieder im Sängerheim des Liederkranz Calmbach durch. Die Räumlichkeiten sind für eine Abteilung unserer Größe einfach ideal. Mehr als 60 Mitglieder, Partner, Eltern und Gönner nahmen an der Veranstaltung teil.

Das Liederkranz-Team bewirtete uns wie gewohnt vorzüglich. Ein herzhafter Glühwein beim Stehempfang gegen 18.30 Uhr sorgte für eine gelöste Stimmung. Danach wurde in unaufgeregter Reihenfolge das Drei- Gänge- Menü aufgetischt, das wieder hervorragend mundete. Dafür nochmals ein „Danke“ von der ganzen Abteilung.

Zwischen den einzelnen Gängen wurden in kurzweiligen Reden zunächst von Vorstand Frank Bott die Veranstaltungen und Aktionen der Abteilung und des Gesamtvereins im Jahr 2016 beleuchtet. Danach gab Sportwart Jürgen Metzler eine Zusammenfassung der sportlich hervorragenden Saison, die sowohl im Mannschaftssport als auch bei den Einzelwettkämpfen (Bezirksmeisterschaften) erfolgreich war. Auch Jugendwart Marcus Müller konnte im Jahr 2016 von einem stetigen Aufwärtstrend im Jugendbereich berichten.

Die Herrenmannschaften hatten einzelne Programmpunkte vorbereitet und unterhielten bzw. forderten die Teilnehmer und sorgten so für eine lockere, familiäre Atmosphäre. Die Siegerehrung der Vereinsmeister bei der Jugend und im Herrenbereich beschloss gegen 24.00 Uhr den offiziellen Teil einer rundum gelungenen Veranstaltung.


HM

Vereinsmeisterschaften 2016

Am Wochenende 10. und 11/12/2016 wurden die Vereinsmeisterschaften in der Alten Turnhalle ausgetragen.

Jugend

Die Jugendwettbewerbe wurden am Samstag am Vormittag ausgetragen. 13 Jugendliche traten zu den Wettbewerben im Jugend- und Nachwuchs- Bereich an.
Im Nachwuchs- Wettbewerb siegte Luca Fröhlich. Den zweiten Platz belegte Bastian Valter. Den dritten Rang teilten sich Jonas Heselschwerdt und Lennox Greul.
Bei den Jugendlichen gewann Samuel Müller im Endspiel gegen Robin Rieg. Im Halbfinale scheiterten Nico Eberhard und Daniel Müller. Sie belegten gemeinsam den dritten Platz.
Die Doppelpaarungen wurden zugelost. Das Team Samuel Müller/ Luca Fröhlich war nicht zu schlagen und triumphierte gegen Daniel Müller/ Bastian Valter. Jeweils Dritter wurden die Paarungen Tim Knöller/ Jonas Heselschwerdt und Nico Eberhard/ Lennox Greul.

Erwachsene

Aufgrund der wenigen Anmeldungen wurde nur ein Wettbewerb ausgetragen. In einem fantastischen Endspiel über 5 Sätze hatte Ralf Neumaier mit 12:10 im fünften Satz die Nase vorn. Daniel Metzler war ein würdiger Finalgegner. Jeweils Dritter wurden Armin Bacher und ein stark auftrumpfender Jürgen Metzler.
Im Doppel war die Paarung Markus Buck/ Dietmar Lohse- Rapp nicht zu bezwingen. Im Endspiel triumphierten sie gegen Daniel Metzler/ Maic Pross. Gemeinsame Dritte wurden Ralf Neumaier/ Daniel Müller und Armin Bacher/ Daniel Valter.
Allen Siegern und Platzierten gilt unser Glückwunsch.

Für die Tischtennisabteilung geht ein glanzvolles Jahr mit sehr vielen tollen Momenten zu Ende. Wir sagen Danke für die Unterstützung und wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Freunden und der gesamten Bevölkerung der Stadt Wildbad ein besinnliches Weihnachtsfest und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2017.


HM

Bezirksmeisterschaften 2016

Die Bezirksmeisterschaften 2016 der Jugend und Erwachsenen wurden dieses Jahr wieder an getrennten Terminen an unterschiedlichen Spielorten ausgetragen. Viele der Calmbacher Teilnehmer konnten hervorragende Platzierungen erzielen.

Bezirksmeisterschaften Jugend am 08. und 09.10. in Klosterreichenbach

Im Jungen U18 A Einzel erreichte Samuel Müller einen großartigen zweiten Platz. Er musste sich lediglich dem Top- Gesetzten Erik Hertkorn vom TTC Mühringen geschlagen geben. Auf dem Weg ins Finale besiegte er zwei wesentlich höher eingestufte Spieler.

Tim Knöller eiferte ihm im Jungen U12- Wettbewerb nach und gelang ungeschlagen ins Endspiel. Hier unterlag er denkbar knapp in drei Sätzen mit jeweils 9:11 gegen Samuel Finkbeiner vom SV Mitteltal- Obertal.