zurück

Spielberichte 17.03.2018

Calmbacher „Dritte“ unterliegt dem Spitzenreiter
In der Bezirksklasse Nord hatte die dritte TVC-Formation bei der 1:9-Niederlage beim Tabellenführer und Aufsteiger in Spe SV Gültlingen nicht den Hauch einer Chance und hat auf den Abstiegsrelegationsplatz weiter einen Zähler Vorsprung. Samuel Müller sorgte mit einem 3:1-Erfolg für den TVC-Ehrenpunkt.  Der reaktivierte Andreas Schmid schrammte bei seinem Comeback mit einer  fünf-Satz-Niederlage nur haarscharf an einem Einzelpluspunkt vorbei. Einen weiteren Erfolg verpasste das Duo Hans Martin/Brian Weszkallnies, die sich ihren Gültlinger Kontrahenten in fünf Abschnitten beugten.  Mit einem Erfolg nächste Woche beim direkten Abstiegskonkurrenten TTC Egenhausen dürften die Enztäler das Abstiegsthema bei Seite gelegt haben.

2:9-Schlappe der Vierten

Gegen eine hochmotivierte Gechinger Truppe schaffte das ersatzgeschwächte vierte TVC-Ensamble bei der 2:9-Niederlage wenigstens zwei Spielgewinne. In den restlichen vier Partien der Bezirksklasse wäre es schön, wenn die TVC`ler den einen oder anderen Widersacher  noch ein bisschen ärgern könnten.  Brian Weszkallnies und das Gespann Brian Weszkallnies/Jan-Ove Metzler sorgten mit ihren Spielgewinnen für die TVC-Glanzlichter. Eine faustdicke Überraschung verpasste Michael Lohr gegen das Urgestein der SF Gechingen Christof Schwarz.  Eine 7:3-Führung im Entscheidungssatz brachte der TVC`ler nicht ins Ziel.

„Zweite“ TVC-Jugend landet Kantersieg

Das zweite TVC-Nachwuchsquartett landete mit dem furiosen 6:0-Heimerfolg über die TTG Unterreichenbach/Dennjächt einen glanzvollen Spielgewinn und verbessert sich in der Tabelle der Kreisliga A mit 7:3-Punkten auf den fünften Rang.  Wie dominant die TVC`ler im Duell mit den Gästen aus dem Nagoldtal waren, spiegelt sich auch darin wider, dass Luca Fröhlich, Julian Weidner, Lennox Greul und Bastian Valter in ihren sechs Auseinandersetzungen keinen einzigen Satz abgaben.

Calmbacher Mädchen weiter  führend

Im Mädchen Nachwuchscup freuten sich die TVC-Girls über einen makellosen 5:0-Auswärtserfolg beim TSV Altheim. Damit rangieren die Calmbacherinnen vor der letzten Begegnung  gegen den TTC Lützenhardt verlustpunktfrei auf der ersten Position. Letizia Arndt und Leonie Binder feierten beide je zwei Siege im Einzel und triumphierten auch gemeinsam im Doppel. 

Die TVC Begegnungen am kommenden Wochenende:

Samstag 24.03.2018:
Jugend:  Kreisliga A:  11.00 Uhr: TTC Birkenfeld – TV Calmbach II
Herren: Bezirksklasse: 15.00 Uhr: TTC Ottenbronn III – TV Calmbach IV
Herren: Verbandsliga: 18.30 Uhr: TTC Tuttlingen – TV Calmbach
Herren: Bezirksklasse: 18.30 Uhr: TTC Egenhausen – TV Calmbach II
Herren: Bezirksliga: 19.30 Uhr: TTC Mühringen II – TV Calmbach II
Herren:  Kreisliga B: 19.30 Uhr: TV Calmbach V – TV Höfen

Sonntag 25.03.2018:
Herren: Bezirksliga: 10.30 Uhr: TV Calmbach II – TTC Lossburg-Rodt


-C.K.-

0 Kommentare

Leave this field empty



Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass meine Daten zur Bearbeitung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.