TV Calmbach verpflichtet A-Lizenz Trainer Andrej Kaim

Neue Wege einschlagen, bessere Voraussetzungen für eine Top-Jugendarbeit schaffen und den Tischtennissport in der Gesamtstadt Bad Wildbad noch interessanter gestalten, dies sind vor allem die Punkte auf der „To-Do-Liste“  der Tischtennisabteilung Calmbach.
Vergangenen Dienstag wurde ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung dieser Ziele getan, als man die Verpflichtung des polnischen Top-Trainers Andrej Kaim verkünden konnte und in Calmbach vorstellen durfte.

Die Verantwortlichen des TVC mit ihrem neuen Trainer Andrej Kaim (Mitte vorne).


Der ehemalige Zweitligaspieler in Polen arbeitet seit rund 15 Jahren sowohl als professioneller Trainer für verschiedene Institutionen als auch als Sportpädagoge in Schulen.
Seit 2007 ist Andrej Kaim als selbständiger Berufstrainer in Deutschland tätig.
Er weist zahlreiche Erfolge in seiner Trainerlaufbahn vor, besonders die Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen liegt ihm sehr am Herzen, was sich auch in seiner Erfolgsbilanz widerspiegelt.
Mit seiner jahrelangen Erfahrung als Trainer wird er nicht nur die Calmbacher Jugendlichen sondern auch die aktiven Spieler coachen und verbessern.
„Andrej ist ein Trainer, der perfekt in unser Konzept passt und wir sind uns sicher, dass er vor allem den Kindern und Jugendlichen viele Tipps und Tricks rund ums Tischtennis geben wird“, sind sich die Verantwortlichen des TVC einig.
Zusätzlich wird die Tischtennisabteilung ab September 2014 eine Kooperation Schule/Verein beginnen, bei der man sich erhofft Schüler für den Tischtennissport zu begeistern und weiteren Zuwachs zu erhalten.


C. Metzler