Tischtennis Firmen- und Freizeitturnier 01.04.2016

Spannende Spiele, rießen Gaudi und geselliges Beisammensein

Im Rahmen des diesjährigen Tischtennis Firmen- und Freizeitturniers trafen sich rekordverdächtige 43 Zweier-Mannschaften, um bei spaßiger Stimmung die Titel in der Damen- und Herrenkonkurrenz auszuspielen. Doch nicht nur der sportliche Erfolg wurde mit Preisen belohnt, auch das kreativste und beste Kostüm wurde an diesem Abend prämiert.
Startschuss war um 18.30 Uhr.
33 Herren- und 9 Damen-Teams lieferten sich packende Partien, in denen jederzeit der Spaß im Vordergrund stand.
In der Herrenkonkurrenz konnten sich schlussendlich die Freunde vom FC Calmbach durchsetzen. Die „FCC-Rockets“ (Sven Maisenbacher, Reiner Bott) sicherten sich ohne eine Niederlage den 1.Platz. In einem spannenden Endspiel mit vielen tollen Ballwechseln behielten sie vor den Zweitplatzierten „Die Mapalesen“ (Dragan Repic, Luka Kripan) von der Firma Mapal KG in Pforzheim die Nase vorn. Die letztjährigen Finalisten „Crime’s Gang“ vom FC Calmbach und „Die Liedrichen“ (Holger Thellmann, Dennis Rohrmayr) teilten sich gemeinsam den 3. Platz.

Sieger und Platzierten der Herrenkonkurrenz

 

In der Damen-Konkurrenz konnten sich die Jüngsten im Feld durchsetzen. Vom Tennisclub Calmbach zeigte das Team „Niemand“ (Vivien Schaible, Madeleine Schaible), dass sie nicht nur in ihrer beheimateten Sportart Tennis Erfolge verbuchen können. Sie spielten sich in beeindruckender Manier den 1. Platz ein.  Auf dem 2.Platz landete das Team „Ping & Pong“ (Ina Kern, Sanja Zalac).
Den gemeinsamen 3. Platz teilten sich die Mannschaften „Masse siegt“ (Karin Berweck, Nina Eggersglüss) und „Treiber’s Span und Spänchen“ (Sonja Metzler, Heike Lohr).

 

Sieger und Platzierten in der Damen Konkurrenz

 

Sieger des kreativsten und besten Kostüms

 

Neben dem Spaß am Spiel war vor allem das gesellige Beisammensein aller teilnehmenden Teams im Vordergrund.
Die Tischtennis-Abteilung des TVC bedankt sich bei allen Freizeitspielern für einen tollen Abend und hofft auf zahlreiches Wiedersehen im nächsten Jahr.


CM