Tischtennis-Abteilung Calmbach gewinnt Fußball Freizeit-Turnier in Oberhaugstett

Am letzten Wochenende des Vormonats Juli veranstalteten die Tischtennisfreunde vom TV Oberhaugstett im Rahmen Ihres 50-Jährigen Jubiläums ein sogenanntes „Human-Soccer-Turnier“ unter befreundeten Tischtennisvereinen. Das Spiel funktioniert ähnlich wie Tischfussball, nur mit echten Spielern, die an einer Stange befestigt sind.
Unter 8 Mannschaften wurde in 2 vierer Gruppen und anschließendem K.O.-System der Sieger des Turniers gesucht. In der Gruppenphase gaben sich die Tischtennis-Freaks aus Calmbach auch mit dem großen Ball keine Blöße. Klare Siege über Oberhaugstett, Steinenbronn und Birkenfeld konnten eingefahren werden. Mit einem Torverhältnis von 18:3 wurde man somit Gruppenerster und traf nun im Viertelfinale auf den Gruppenletzten der Gruppe B Gültlingen.
Überraschenderweise stellte sich heraus, dass dieser Gegner der unangenehmste für die Calmbacher war. Dennoch konnte man das Spiel mit 3:1 für sich entscheiden. Sowohl im Halbfinale (7:0 über Altburg) als auch im Finale (8:1 über Steinenbronn) ließen die Calmbacher dann nichts mehr anbrennen und machten den Turniersieg mit deutlicher spielerischer Überlegenheit perfekt.

 

Turniersieger TV Calmbach beim „Human-Soccer-Turnier“
stehend: Michael Seyfried, Maic Pross, Christian Metzler
sitzend: Kevin Jandl, Jürgen Metzler, Daniel Metzler

Im Anschluss des Turniers nahm man am Festakt des Jubiläums der Tischtennisfreunde Oberhaugstett teil und verbrachte einen unterhaltsamen Abend.


Christian Metzler