Firmen- und Freizeitturnier (April 2015)

Spaß am Spiel im Vordergrund beim Calmbacher Tischtennis Firmen- und Freizeitturnier

26 Teams traten beim Tischtennis Firmen- und Freizeitturnier in der Calmbacher Enztalhalle in der Damen- und Herrenkonkurrenz an, um einerseits mit viel „Gaudi“ ihre Tischtenniskünste darzulegen, andererseits aber auch um alte Bekannte zu treffen und gesellig bei einem oder anderem Getränk zusammenzusitzen.
In vier Gruppen spielten die Herren- und Mixedmannschaften die Plätze um das Weiterkommen ins Viertelfinale aus, wo dann die Erstplatzierten im K.O.-System ermittelt wurden. Durchgesetzt haben sich:

von links nach rechts: Abteilungsleiter Maic Pross, Turnierleitung Christian Metzler, 2.Platz: TV Ohne Hand (Denis Schwabauer, Ewald Wolf), 1. Platz: Tennis 2 (Susanne Grimm, Holger Frey,), 3. Platz AH Wildbad (Walter Simon, Manuel Wurster), 3. Platz: „0815“ (Dennis Rohrmayr, Holger Thellmann) Abteilungsleiter Frank Bott.

 

In der Damenkonkurrenz wurde der Modus „Jeder-gegen-Jeden“ angewandt, um die späteren Gewinner unter den 5 Teams küren zu können. Folgende Mannschaften landeten hier auf dem Siegertreppchen:

von links nach rechts: Abteilungsleiter Maic Pross, Turnierleitung Christian Metzler, 2. Platz: Die Klickklacks (Franziska Berweck, Svenja Wille), 1.Platz: Masse siegt (Nina Eggersgüß, Karin Berwerck), 3.Platz: TV Rotzlöffel (Sina Rommel, Christin Berweck), Abteilungsleiter Frank Bott.


C.Metzler