Enztalcup 2014

Daniel Metzler überragender Akteur beim Enztalcup 2014
Am 21.09.2014 fand der alljährliche Enztalcup der Tischtennis-Abteilung Calmbach statt, wo sich 15 eingeladenen Gäste in verschiedenen Konkurrenz in der Enztalhalle messen.
Bei der Herren A Konkurrenz wurde vor dem Turnier Christian Metzler aufgrund des Titels vom Vorjahr als Favorit eingestuft. Allerdings musste er seine Teilnahme kurzfristig absagen, da er für das Baden-Württembergische TOP12 Endranglistenturnier nachnominiert wurde und dort teilnahm.
Diese Chance nutzte sein Bruder Daniel eiskalt und sicherte sich sogar das Double.
In der Einzelkonkurrenz gab er in der Gruppenphase in seinen Partien gegen Alfonso di Naro (TTG Unterreichenbach-Dennjächt) und Eberhard Müller (TV Calmbach) lediglich einen Satz ab. Im darauffolgenden Achtelfinale stand er Oliver Schaible (TV Oberhaugstett) gegenüber. Mehrfachen Rückstand konnte Daniel Metzler hier aufholen und sich zum Sieg retten, so dass er hauchscharf ins Viertelfinale einzog.
Hier traf er auf seinen Teamkameraden Bernd Ottmar, der einen super Tag erwischt hatte. Klasse Ballwechsel und ein heißer „Fight“ wurde den Zuschauern geboten. Am Ende setzte sich wiederum Daniel im Entscheidungssatz durch.
Im Halbfinale und Finale legte der 21-Jährige dann nochmals eine Schippe drauf. Gegen Armin Bacher (TT Altburg) war er beim 3:1 Erfolg hochkonzentriert und ließ nichts anbrennen.
Und auch im Finale war es eine klare Sache. Ein 3:0 Erfolg über seinen vorherigen Gruppengegner Alfonso di Naro bescherte Daniel Metzler den Hermann-Barth-Gedächtnispokal.
Die Drittplatzierten waren Ramon Huber (TTG Unterreichenbach-Dennjächt) und Armin Bacher (TT Altburg).

Auch in der Doppelkonkurrenz der Herren A stand Daniel Metzler ganz oben auf dem Treppchen. Mit seinem Doppelpartner Bernd Ottmar hatten sie im Finale gegen die Paarung Andreas Galic/Carsten Knöller vom TTG Kleinsteinbach/Singen mit 3:1 die Nase vorne.
Platz 3 erreichten die Paarungen Vey/Zeimet (WSV Schömberg und di Naro/Hegel (TTG Unterreichenbach-Dennjächt).

Sascha Krause holt sich den Titel in der Herren B Konkurrenz
In der Herren B Konkurrenz setzte sich verdient Sascha Krause vom SV Gültlingen durch. Ungeschlagen marschierte er durch die Gruppenphase. Auch in der KO-Runde setzte er sich verdient bis ins Finale durch, wo er gegen den jungen Birkenfelder Max Hörndl mit 3:1 die Oberhand behielt und er sich somit den Titel holte.
Bester Calmbacher in der Herren B Konkurrenz war Michael Lohr. Auch er gewann souverän alle Gruppenspiele. Im Halbfinale war dann jedoch Endstation. Allerdings konnte er mit dem 3.Platz sehr  zufrieden sein. Mit ihm Dritter wurde Philipp Vollmer vom TTC Birkenfeld.

In der Doppelkonkurrenz setzten sich Michael Bernhardt und Manuel Blessing vom TTG Unterreichenbach-Dennjächt durch. Im Finale besiegten sie das Birkenfelder Gespann David/Oldenburg knapp mit 3:2 und sicherten sich somit den 1.Platz. Die dritten Plätze gingen an die Paarungen Maic Proß/Dominik Leibig (TV Calmbach) und Sascha Krause/Mario Kahle (SV Gültlingen).

 

Jungen A Konkurrenz von Dominik Rösch dominiert
Bei den Jungen A setzte sich Dominik Rösch vom TTG Kleinsteinbach/Singen in einer spannenden Finalpartie gegen Theo Bernhard (TV Calmbach) durch. Die dritten Plätze gingen an Stan Schreiber (TTC Birkenfeld) und Filip Brkic (TTG Kleinsteinbach/Singen).

Bei den Jungen B durfte sich Nico Eberhardt (TV Calmbach) über den Titel beim Enztalcup freuen. Im Finale setzte er sich gegen seinen Teamkameraden Thomas Kurasov in vier Abschnitten durch. Als Drittplatzierte beendeten Pascal Bott (TV Calmbach) und Daniel Moreau (TTC Birkenfeld) das Turnier.

In der Doppelkonkurrenz sicherten sich Dominik Rösch/Filip Brkic im Finale gegen Theo Bernhard/Lena Knöller den Titel. Dritter wurden die Paarungen Hanna Hörndl/Lea Fingberg (TTC Birkenfeld) und Denis Schmid/Samuel Müller (TV Calmbach).

Bilder Siegerehrung Enztalcup 2014

Herren A Einzel:

1. Daniel Metzler (TV Calmbach)
2. Alfonso di Naro (TTG Unterreichenbach-Dennjächt)
3. Armin Bacher (TT Alburg)
3. Ramon Huber (TTG Unterreichenbach-Dennjächt)

 

Herren A Doppel:

1. Metzler, D. / Ottmar (TV Calmbach)
2. Galic / Knöller (TTG Kleinsteinbach/Singen)
3. di Naro / Hegel (TTG Unterreichenbach-Dennjächt)

 

Herren B Einzel

1. Sascha Krause (SV Gültlingen)
2. Max Hörndl (TTC Birkenfeld)
3. Michael Lohr (TV Calmbach)
3. Philipp Vollmer (TTC Birkenfeld)

 

Herren B Doppel:

1. Bernhardt / Blessing (TTG Unterreichenbach-Dennjächt)
2. Oldenburg / David (TTC Birkenfeld)
3. Krause / Kahle (SV Gültlingen)
3. Proß / Leibig (TV Calmbach)

 

Jungen A Einzel:

1. Dominik Rösch (TTG Kleinsteinbach/Singen)
2. Theo Bernard (TV Calmbach)
3. Filip Brkic (TTG Kleinsteinbach/Singen)
3. Stan Schreiber (TTC Birkenfeld)

 

Jungen B Einzel:

1. Nico Eberhardt (TV Calmbach)
2. Thomas Kurasov (TV Calmbach)
3. Pascal Bott (TV Calmbach)
3. Daniel Moreau (TTC Birkenfeld)

 

Jungen A/B Doppel

1. Rösch / Brkic (TTG Kleinsteinbach/Singen)
2. Bernhard / Knöller, L. (TV Calmbach)
3. Hörndl / Fingberg (TTC Birkenfeld)
3. Schmid / Müller, S. (TV Calmbach)


CM